Momentan werden alle Seminare live vor Ort durchgeführt. Für die Lehrgänge unserer Seelsorgeausbildung (Grundkurs, BGS, BRS) gilt grundsätzlich keine Zertifikatspflicht, es gelten die Schutzmassnahmen des bcb-Schutzkonzeptes. Die wichtigsten Punkte daraus: Maskenpflicht, Abstand halten, häufiges Lüften und nur gesund teilnehmen. Wir richten uns nach den Vorgaben des BAGs für die Weiterbildung und haben nicht vor, strengere Massnahmen zu ergreifen als gefordert sind. Es ist uns wichtig, dass die bcb-Ausbildungsangebote möglichst einfach zugänglich und für alle offen sind.

Für einmalige Weiterbildungsseminare und für Seminare, die im Hotel stattfinden, benötigen alle Teilnehmenden für die gesamte Seminardauer ein gültiges Covid-Zetifikat. In diesem Falle entfällt die Maskenpflicht, der Abstand kann reduziert werden. Nach Möglichkeit passen wir das Seminarprogramm so an, dass es möglich ist, in der Mitte des Kurses zu einem Corona-Test in der Region zu fahren. So ist die Teilnahme auch jenen möglich, die das Covid-Zertifikat durch Tests erwerben müssen.