Der Grundkurs verbessert Ihre seelsorgerliche Grundkompetenz und fördert die Selbst- und Fremdwahrnehmung. Sie erhalten praxisbezogene Impulse für das eigene Leben und Ihre persönliche Alltagsbewältigung.

Der Grundkurs vermittelt einen Überblick über grundlegende Lebens und Glaubensprozesse.
Damit fördert er Ihre Grundkompetenzen für einen seelsorgerlichen Umgang im persönlichen Alltag. Er zeigt biblische
und psychologische Grundlagen für eine ganzheitliche Seelsorge auf und gibt praktische Hilfen zur besseren Stressbewältigung.

Alle Interessierten, die in Alltagsbegegnungen und in ihrer Gemeinde und im Alltag hilfreich mit sich und anderen Menschen umgehen möchten. Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in Kirchen, Freikirchen oder sozialen Einrichtungen, die Menschen seelsorgerlich begegnen und in Lebenskrisen begleiten und unterstützen wollen.
Der Grundkurs ist offen für alle Interessierten ab 18 Jahren.

Themen

  • Wie wirkt Gott in der Seelsorge?
  • Wie betrachtet die Bibel den Menschen?
Entwicklungsaufgaben Kinder- bis ins Erwachsenenalter und Beziehungsgestaltung zu Gott im Lebenszyklus
  • Das Gebet
  • Trost und Ermutigung
  • Versuchung und Anfechtung
  • Ermahnung
  • Schuldbekenntnis und Vergebung
  • Das hilfreiche Gespräch im Alltag und in der Seelsorge
  • Auf Gott hören – seinen Willen erkennen
  • Meine Welt – deine Welt: Unterschiedliche Persönlichkeiten (mit Persönlichkeitstest)
  • Dienst und Abgrenzung: Wie schütze ich meine Kräfte?
  • Biographische Prägungen
  • Innere Heilung
  • Vergebung und Versöhnung
  • Gefühle sind Signale
  • Gefühle in der Bibel
  • Das Zusammenspiel von Gedanken und Gefühlen
  • Strategien, wenn Gefühle belasten